Willis wilde Wege: Vortrag im Göttinger Cinemaxx

+
Kommt zum Vortrag nach Göttingen: TV-Reporter Willi Weitzel.

Göttingen. Alle wissenshungrige Willi-Weitzel-Fans sollten sich einen Termin am Freitag, 13. Februar, vormerken. An diesem Tag beginnt um 15 Uhr ein Live-Vortrag mit dem Star aus dem Kinderfernsehen im Göttinger Cinemaxx.

„Willis wilde Wege“ steckt voller lustiger und spannender Geschichten und ist für kleine und große wissenshungrige Abenteurer ab fünf Jahre gedacht. Willi weiß viel und hat wahnsinnig viel erlebt, erforscht und gesehen. Bei seiner Tour präsentiert der sympathische TV-Reporter aus „Willi wills wissen“ seine spannenden Geschichten live – und Willi hat viel gesehen. Die kleinen und großen Besucher dürfen sich auf folgende Geschichten freuen: Eine Nacht im Wald, Über die Alpen, Mit dem Lkw an die syrische Grenze, Per Anhalter ins Paradies sowie Von Nazareth nach Bethlehem.

Karten für das lehrreiche Live-Spektakel, das etwa 90 Minuten dauert, gibt es ab sofort im Internet. Der Eintritt kostet zwölf Euro für Kinder bis 16 Jahre beziehungsweise 25 Euro für Erwachsene zuzüglich eventuelle Vorverkaufsgebühren.(bsc)

www.cinemaxx.de/events

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.