NDR-2-Musikfestival

Wincent Weiss, Alex Aiono und Zak Abel kommen auch zum Soundcheck

Shooting-Star: Der gerade einmal 24 Jahre alte Wincent Weiss tritt beim Finale des Soundcheck-Festivals in der Lokhalle auf und hat dort bereits im Vorjahr einen umjubelten Kurzgig gefeiert. Foto: nh

Göttingen. Das Programm der Einzelkonzerte beim NDR 2-Soundcheck Festival „Neue Musik“ vom 14. bis 16. September steht: Jetzt sind auch Alex Aiono und Zak Abel dabei.

Die Karten sind ab sofort erhältlich.

Auch für das große Festival-Finale „NDR2-Soundcheck Musikszene Deutschland“ gibt es einen neuen Künstler: Neben dem bereits bekannt gegebenen Adel Tawil kommt auch Wincent Weiss am Sonnabend, 16. September, in die Göttinger Lokhalle, der beim Festival bereits 2016 ein Konzert auf der City-Stage gab und schließlich einen umjubelten Kurzauftritt mit seinem Hit „Musik sein“ in der Lokhalle hatte.

Seitdem ist viel passiert: Der 24-Jährige gehört zu den populärsten deutschsprachigen Solo-Künstlern. Mit den Songs „Musik sein“ und „Feuerwerk“ schaffte er den Durchbruch und erspielte sich eine schnell wachsende Fangemeinde.

Soundcheck 2017: Zak Abel hat prominente Fans. Foto: nh

Der Londoner Zak Abel vereint Pop, Dance und Soul zu einer eindrucksvollen Mischung – garniert mit seiner rauen Stimme. Anfang des Jahres veröffentlichte er den Song „Unstable“. Mit seinem aktuellen Song „All I Ever Do (Is Say Goodbye)“ hat er die Weichen endgültig auf Erfolg gestellt und die Spannung auf das im Oktober erscheinende Debüt-Album „Only When We’re Naked“ erhöht. Auch Shawn Mendes bekannte sich bereits als Fan des Briten. Am Freitag, 15. September, kommt der 22-Jährige ab 21 Uhr ins Deutsche Theater.

Einen Tag später – am Sonnabend, 16. September – steht Multiinstrumentalist Alex Aiono ab 15.30 Uhr auf der Bühne im Jungen Theater. Seine Coverversionen machten den 21-jährigen US-Amerikaner zum YouTube-Star. Nahezu 60 Millionen Aufrufe hat seine Version von Drakes „One Dance“ und Nicky Jams „Hasta El Amanecer“ bisher. Als Sänger von „Hot 2Touch“ landete er mit Felix Jaehn im Mai einen internationalen Hit. Aionos Debüt-Album soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Die Soundcheck-Konzerte von Alma, Anne-Marie, Clueso, Kaleo und Alice Merton sind bereits ausverkauft. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.