Woche zum Fairen Handel mit Show-Werfen der BG-Basketballerinnen

+
Fairtrade: Um fair gehandelte Produkte geht es bei der Fairen Woche des Entwicklungspolitischen Informationszentrums.  

Göttingen. Das Entwicklungspolitische Informationszentrum (Epiz) Göttingen veranstaltet in den Regionen Göttingen und Witzenhausen wieder eine Faire Woche.

Im Lumiere wird von Freitag 16. September, bis Freitag, 30. September, der Gewinner des Kurzfilm-Wettbewerbs Reca:Fair 2010 gezeigt. Der Spot heißt „Du hast es in der Hand“. Einen Malwettbewerb für Kinder von zehn bis 14 Jahren gibt es im gleichen Zeitraum im Contigo Fair Trade Shop, Lange Geismarstraße 51, in Göttingen. Während der Öffnungszeiten können Bilder zum Fairen Handel gemalt oder abgegeben werden.

Eine Kaffee-Röstvorführung gibt es am Samstag, 17. und 24. September, jeweils von 11 bis 13 Uhr. Im Contigo Fairtrade Shop, Lange Geismarstraße 51, in Göttingen wird Kaffee geröstet direkt vor den Augen der Kunden geröstet.

Ebenfalls für Samstag, 17. September, ist ein Kleiderkreisel im Innenhof des Weltladencafé, Nikolaistraße 10, in Göttingen geplant. Zusätzlich dazu gibt es ein Picknick, bei dem Essen geteilt werden soll. Das alles findet von 14 bis 18 Uhr statt.

Im Gottesdienst zur Fairen Woche am Sonntag, 18. September, 10 Uhr, geht es um die christliche Verantwortung gegenüber den weltweiten Produzenten und das Einkaufsverhalten. Der Gottesdienst findet in der Kirche St. Martin, Mitteldorfstraße 2, in Göttingen statt.

Eine Reise zu Kaffee, Tee und Kakao unternehmen Ines Fehrmann und Stephan Beherendt am Sonntag, 18. September, von 14 bis 16 Uhr mit Interessierten. Im Tropengewächshaus, Steinstraße 19, in Witzenhausen gibt es eine Führung zu Fairem Handel.

Ein Menü aus fair gehandelten Waren gibt es in der Rathauskantine in Göttingen, Hiroshimaplatz 1 bis 4, am Montag, 19. September, von 12 bis 14 Uhr. Angeboten wird gebratener Reis mit buntem Gemüse und Obst.

Über Chancen und Herausforderungen im Fairen Handel spricht Ivan Bwambale aus Uganda an der BBS I Arnoldi Schule, Friedländer Weg 33, Göttingen. Er ist am Freitag, 23. September, von 11.30 bis 13 Uhr zu Gast. Anmeldungen unter Tel. 05 51/48 71 41.

Nur einen Tag später findet von 11 bis 15 Uhr das Showwerfen der Spielerinnen der BG74 am Kornmarkt statt. Die Frauen werfen fair gehandelte Bälle in den Korb. 

Weitere Infos gibt es unter www.epiz-goettingen.de.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.