Wohnhausbrand: Bewohner sprang vom Balkon - Göttingen-Herberhausen

Göttingen, 15. Dezember 2013: Bei einem Wohnhausbrand im Göttinger ortsteil Herberhausen konnte sich am frühen Sonntagmorgen ein Bewohner nur mit einem Sprung vom Balkon vor den Flammen retten. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Drei weitere Bewohner erlitten Rauchgasverletzungen. Das Haus wurde durch den brand total zerstört. Es entstand 250 000 Euro Sachschaden. Die Brandursache ist unklar

Rubriklistenbild: © hna