Aktuelle Zulassungszahlen

Zahl der offenen Auto-Dächer in Südniedersachsen steigt

+
Raus aus der Redaktion und rein ins Grüne: HNA-Redakteur Hajo Oschmann war mit seinem Cabrio unterwegs und hat den Kolleginnen Melanie Triesch (links) und Valerie Schaub die schönsten Cabriostrecken Göttingens gezeigt.

Göttingen/Northeim. Die Zahl der zugelassenen Cabriolets im Landkreis Göttingen steigt beständig. Dennoch: Nur 44 von 1000 Autos im Landkreis Göttingen sind ein Cabrio.

Ähnlich ist es in Northeim: Dort kommen 40 Cabrios auf 1000 Autos.

In der Cabrio-Bundesliga liegen die Landkreise Göttingen und Northeim auf den Plätzen 221 und 223. Spitzenreiter in den Cabrio-Zulassungszahlen ist übrigens einer der wohlhabendsten Kreise im Land: In Starnberg rollen von 1000 Autos 86 ohne Dach.

Das Dach aufklappen, losfahren und den Wind in den Haaren spüren: Immer mehr Autofahrer tun das. Im Landkreis Göttingen steigt die Zahl der Oben-Ohne-Autos stetig und damit die Zahl der zugelassenen Cabrios: Waren 2013 im Landkreis Göttingen 5199 Cabrios zugelassen, so stieg die Zahl über 2014 (5484) und 2015 (5641) auf 5797 Anfang 2016, also 156 mehr als im Vorjahr. Das ist ein Plus von knapp 11,4 Prozent in drei Jahren. Immerhin: Mit ihren Jahreszuwächsen liegen Göttingen und Northeim über dem Bundesdurchschnitt, wie das Bundesamt für Statistik mitteilt.

Der Anteil der Cabrios an allen im Kreis zugelassenen Fahrzeugen – zu Beginn des Jahres waren das 130 985 – beträgt somit knapp 4,5 Prozent. Cabriolets sind – obwohl sie als Inbegriff von Genuss und Freiheit gelten – Nischenprodukte im Automobilmarkt. Allrad getriebene Autos hingegen sind auf dem Weg, diese Nische zu verlassen. Sie boomen. Beinahe alle Hersteller haben SUV in ihren Modellreihen stehen, manche sogar in mehreren Klassen.

Im Landkreis Göttingen rollten Anfang 2016 genau 10 324 „Allradler“, 2013 waren es 7902 (knapp acht Prozent aller Fahrzeuge). In Northeim sind es 6675 bei einem Jahreszuwachs von 653. Die Bundesliga führt Ingolstadt – die Audi-Heimat – an: 23 Prozent aller Fahrzeuge sind dort Allradautos. Manche waren beides: von April bis Oktober Cabrio und von November bis März SUV. (tko/zds)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.