Zeugen halten Taschendiebe in Göttingen fest

Göttingen. Gleich zwei Mal haben engagierte Zeugen am vergangenen Wochenende bei der Festnahme von Taschendieben geholfen, indem sie die vermeintlichen Langfinger festhielten.

Der erste Fall ereignete sich am Freitag, 8. November, gegen 23.45 Uhr in der Barfüßerstraße. Zeugen beobachteten wie zwei Taschendiebe eine Handtasche mitgehen ließen. Sie hielten die Täter fest, bis die Polizei eintraf. Drei mutmaßliche Mittäter versuchten zwar, die Festgehaltenen zu befreien, flüchteten aber vor dem Eintreffen der Polizei.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 15-Jährigen und um einen 18-Jährigen, die in mutmaßlich vier Fällen Geldbörsen aus einer Gaststätte in der Innenstadt stahlen. Den beiden Männern konnte kein fester Wohnsitz zugeordnet werden. Gegen beide Männer wurden Untersuchungs-Haftbefehle wegen Fluchtgefahr erlassen. Sie wurden der Jugendanstalt Hameln überstellt.

Ebenfalls in der Barfüßerstraße nahm die Polizei am vergangenen Sonntag gegen 1.30 Uhr einen weiteren Taschendieb fest. Der 26-Jährige wurde von Zeugen erwischt und bis zum Eintreffen der Polizei von ihnen festgehalten. Er konnte sich mit einem Hausausweis der Landesaufnahmebehörde Braunschweig ausweisen und wurde nach Beendung der polizeilichen Ermittlungen dorthin überstellt.

Insgesamt sind bei der Göttinger Polizei am vergangenen Wochenende ein Dutzend Taschendiebstähle in verschiedenen Gaststätten in der Göttinger Innenstadt angezeigt worden. Gestohlen wurden vornehmlich Geldbörsen und Handys.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.