Polizei bittet um Hinweise

Zigarettenautomat: Versuchte Sprengung in Walkenried

Blaulicht der Polizei
+
Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter, die in Walkenried einen Zigarettenautomaten sprengen wollten.

Vermutlich mit einem Böller haben Unbekannte am Dienstag in den späten Abendstunden versucht, einen Zigarettenautomaten in Walkenried zu sprengen. Das Vorhaben misslang.

Walkenried – An dem Gerät entstand ein geschätzter Schaden etwa 1600 Euro. Durch einen lauten Knall wurde gegen 22.30 Uhr ein Anwohner auf die Tat an der Einfahrt zum Freizeitzentrum an der Nordhäuser Straße aufmerksam.

Beim Blick aus dem Fenster konnte der Zeuge nach eigenen Angaben zwei dunkel gekleidete davonfahren sehen. Es waren vermutlich junge Männer mit Fahrrädern. Die weiteren Ermittlungen der Polizei Bad Lauterberg in diesem Fall dauern an.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 05524/9630.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.