Unrat fing Feuer

Zimmerbrand: Feuerwehr rettet vier Menschen

Göttingen. Bei einem Zimmerbrand am Donnerstagmorgen im Göttinger Stadtteil Nikolausberg mussten vier Menschen in Sicherheit gebracht werden. Sie blieben unverletzt.

Um 7.45 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr, die Klinikwache sowie die Freiwilligen Feuerwehren Nikolausberg, Weende und Herberhausen alarmiert. Der zunächst angenommene Dachstuhlbrand entpuppte sich als

Aktualisiert um 11.11 Uhr

Zimmerbrand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße Kalklage. Dort war eine Küchenzeile in Brand geraten.

Vor Ort waren etwa 25 Einsatzkräfte. Mit schwerem Atemschutz bekämpften sie das Feuer. "Der Brand war schnell unter Kontrolle, jedoch erstreckten sich die Nachlöscharbeiten über einen längeren Zeitraum", sagt Frank Gloth, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr: "Wir mussten die Innenverkleidung abnehmen, um an mögliche Glutnester zu gelangen."

Zimmerbrand: Feuerwehr rettet vier Menschen

Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel
Zimmerbrand in Göttingen: Feuerwehr rettet vier Menschen © Rampfel

Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist noch unklar. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei 50.000 Euro. Die Kalklage war während des Einsatzes gesperrt. (ysr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.