Vorschläge bis 6. Oktober möglich

Zivilcouragepreis: Göttinger Bürgerstiftung sucht Mutige

Göttingen. Die Göttinger Bürgerstiftung und der Göttinger Präventionsrat haben den „Zivilcouragepreis 2017“ ausgeschrieben.

„Ausgezeichnet werden mutige Menschen, die auch in unbequemen Situationen handeln, wenn sich andere abwenden und wegschauen“, sagte an Freitag der Geschäftsführer der Stiftung, Andreas Schreck. Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert.

„Wer Menschen in Gefahr hilft und gegen körperliche wie verbale Angriffe in Schutz nimmt, zeigt Zivilcourage“, sagte Schreck. Couragiertes Handeln könne aber ebenso bedeuten, sich selbst zunächst in Sicherheit zu bringen und dann Hilfe zu organisieren.

Die Stiftung rief Schulen, Polizei, Feuerwehr, Sportvereine sowie alle anderen Göttinger Einrichtungen und Einzelpersonen auf, couragiertes Handeln bekanntzumachen und Kandidaten zu benennen. Diese könnten sich nicht selbst melden, sondern würden durch Dritte vorgeschlagen. Die Vorschläge können bis zum 6. Oktober bei der Bürgerstiftung, Lange Geismarstraße 71, eingereicht werden. (epd/bsc)

www.buergerstiftung-goettingen.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.