Auto und E-Scooter

Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss: Polizei ermittelt weiter

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
(Symbolbild)

Gleich zwei Fahrten unter Drogeneinfluss registrierte die Polizei am Dienstag in den Abendstunden sowie in der Nacht zum Mittwoch in Nordthüringen.

Mühlhausen – Mit einem nicht zugelassenen Elektroroller und unter Drogeneinfluss war in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.45 Uhr ein 25-jähriger Mann in Mühlhausen unterwegs. Polizisten kontrollierten auf der Wagenstedter Straße. Er musste mit zur Blutentnahme. Die Polizisten erstatteten Anzeige.

Zuvor kontrollierte Beamte am Dienstag gegen 18.25 Uhr, einen 33-jährigen Mann in Reinsdorf bei Sondershausen. Der Mann war ihnen nicht unbekannt, denn er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Bei der Kontrolle war außerdem ein Drogentest positiv. Er musste sein Auto stehen lassen und zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle mitfahren. Es wurde Anzeige erstattet.

Die Ermittlungen dauern in beiden Fällen an. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.