Nahverkehrsangebot

Zwei neue Nachtliesel-Linien sind ab Oktober in Göttingen unterwegs

Ein Göttinger Stadtbus: Ab diesem Wochenende gibt es zwei zusätzliche Nachtlinien.
+
Ein Göttinger Stadtbus: Ab diesem Wochenende gibt es zwei zusätzliche Nachtlinien. (Archivfoto)

Das Nachtbusangebot in Göttingen wird weiter verstärkt. Ab Oktober wird es zwei zusätzliche Nachtliesel-Linien geben.

Göttingen – Die neue Linie N9 verkehrt zukünftig zwischen Zentrum und Klausberg, die neue N10 zwischen Zentrum und dem Leineberg, berichten die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB).

Genau wie die anderen Nachtbuslinien fahren die Busse in der Nacht von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag sowie Sonntag früh. Wie bei den anderen Nachtlinien üblich, fährt die N9 ab Zentrum weiter als Linie N10 Richtung Leineberg. Die N10 wird ab Zentrum zur N9 Richtung Klausberg.

Bislang gibt es bereits acht Nachtliesel-Linien. Sie stellen die Verbindung zwischen dem Zentrum (Haltestelle Weender Straße) und folgenden Endpunkten in Göttingen her: Holtenser Berg (N1), Weende-Nord (N2), Weende-Ost (N3), Nikolausberg (N4), Zietenterrassen (N5), Geismar (N6), Südstadt (N7) und Grone (N8). bsc goevb.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.