Abschied vom Gestalter

Göttingens Landrat Bernhard Reuter geht Ende Oktober in Ruhestand

Abschied: Ministerpräsident Stephan Weil (rechts) überreichte dem scheidenden Landrat Bernhard Reuter ein Niedersachsenross.
+
Abschied: Ministerpräsident Stephan Weil (rechts) überreichte dem scheidenden Landrat Bernhard Reuter ein Niedersachsenross.

Er machte 21 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.

Göttingen/Osterode – Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) lobte Reuters Arbeit: Dass sich die Region Südniedersachsen so gut entwickelt habe, das sei auch ein Verdienst Reuters. „Du bist kein Verwalter, sondern ein Gestalter“, sagte Weil zum Wirken Reuter und bezeichnete ihn als einen „bedeutenden Landrat“, der „richtig gut“ gearbeitet habe. Aus Sicht von Weil wird es oft unterschätzt, welche Bedeutung Landräte und Bürgermeister haben.

„Bernhard Reuter arbeitet seit Jahrzehnten für seine Heimat“, so Weil. „Es ist noch nicht so lange her, dass Südniedersachsen ein ganzes Bündel von Problemen hatte.“ Die Region galt, so Weil, als ein Synonym für Krise. Das hat sich nach Ansicht des Ministerpräsidenten fundamental geändert. Als sichtbares Beispiel für den Aufschwung, an dem auch Reuter seinen Anteil habe, nannte er auch den Aufstieg der beiden südniedersächsischen Unternehmen Sartorius und Symrise in den DAX.

Göttingens Landrat Bernhard Reuter geht zum Monatsende in den Ruhestand. Hier ist sein Portrait auf einer Torte zu sehen.

Außerdem lobte Weil den freiwilligen Zusammenschluss der Landkreise Göttingen und Osterode. „Ich freue mich, dass wir heute einen stärkeren Landkreis haben.“ Südniedersachsen sei ein fulminanter Turnaround gelungen.

Viele Freunde und Weggefährten nutzten die Gelegenheit, um sich in diesem Rahmen von Reuter zu verabschieden. Herausgeber Klaus Wettig stellte das Buch „Südniedersachsen – eine Region mit Zukunft“ vor, das er anlässlich des Ruhestands von Reuter herausgibt.

Göttingens Landrat Bernhard Reuter geht Ende Oktober in Ruhestand

Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek
Er machte 28 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand.
Er machte 22 Jahre denselben Job. In dieser Woche wurde Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) offiziell in der Stadthalle in Osterode verabschiedet. Er geht Ende Oktober in den Ruhestand. © Hubert Jelinek

Zu Beginn hatte Erste Kreisrätin Christel Wemheuer (Grüne) die Gäste begrüßt. Sie nehme nicht nur Abschied von einem Chef, sondern auch von einem Freund, sagte Wemheuer. „Südniedersachsen hat sich ganz anders entwickelt, als andere gedacht haben“, sagte sie und lobte seinen demokratischen Führungsstil, den er nie abgelegt habe. Gleichzeitig erinnerte sie Reuter an ein ihr gegebenes Versprechen für den Ruhestand: „Keine Leserbriefe!“ (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.