Göttinger Neujahrsempfang: Erstmals Taschenkontrollen am Eingang

Luftbild der Stadthalle Göttingen: Hier beginnt am Donnerstag um 19 Uhr der Neujahrsempfang der Stadt. Foto: Rampfel

Göttingen. Besucher, die beim Göttinger Neujahrsempfang am Donnerstag, 5. Januar, ab 19 Uhr in der Stadthalle dabei sein wollen, sollten vor Beginn der Veranstaltung mehr Zeit einplanen. Die Stadt plant „aus Sicherheitsgründen“ Kontrollen am Eingang.

Einlass ist wegen der Taschenkontrollen bereits ab 18 Uhr. Laut Stadtverwaltung werden hunderte Gäste zu dem Abend erwartet. Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler hat zu dem Empfang ausdrücklich die Vorsitzenden der mehr als 100 Göttinger Sportvereine eingeladen. 

Während des Abends wird auch die Ehrenmedaille der Stadt an Gerhard Scharner, den langjährigen Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Göttingen, verliehen. Er wird für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Göttingen. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.