Mit Göttinger Pils ins Jahrbuch der Werbung

Die Rosdorfer Kreativagentur P.O.S. Kresin Design hat es nach eigenen Angaben zum vierten Mal hintereinander und zum fünften Mal insgesamt ins Jahrbuch der Werbung geschafft.

Erfolgreich waren die Rosdorfer dieses Mal mit ihrer Kampagne für Göttinger Pils. In der nostalgisch wirkenden Szene beschreibt ein Professor seinen Studenten im Hörsaal die Teile einer Pilsflasche mit lateinischen Fachausdrücken und verbindet diese Vorlesung mit dem Slogan „Göttinger Pils - das Bier für schlaue Momente“ (Bild).

Die Aufnahme im Buch zum „Jahr der Werbung“, so die Agentur, „gleicht in der Branche einem Ritterschlag“. Die wiederholte Nominierung belege, dass die Rosdorfer Kreativschmiede keine Eintagsfliegen-Erfolge produziere, „sondern verlässliche Qualität über Jahre hinweg auf bundesdeutschem Top-Niveau“. (p) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.