Göttinger Primatenzentrum baut MRT-Haus für Affen

Göttinen, 24. Juli 2013: Das Deutsche Primatenzentrum in Göttingen baut derzeit einen zwölf Millionen teuren Anbau. Das Gebäude soll zur Unterbringung von zwei Kernspintomografen dienen. Mit ihnen können die Göttinger Forscher Gehirn und Herz der Affen untersuchen, ohne sie dafür operieren zu müssen.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren