Vorlesungsverzeichnis liegt vor

Göttinger Senioren-Uni startet ins Sommersemester

+
Semesterbeginn bei der Universität des dritten Lebensalters: Die Hörer können auch diesmal wieder eine Vielzahl von Vorlesungen, Seminare und Veranstaltungen belegen.

Göttingen. Das neue Vorlesungsverzeichnis für Sommersemester der Universität des dritten Lebensalters (UDL) in Göttingen liegt vor. Das Sommersemester startet am Montag, 10. April.

Passend zum Luther-Jahr gibt es diesmal auch ein Seminar zur Reformation, das am Dienstag, 11. April, beginnt. Dabei werden die Hintergründe der Entwicklungen beleuchtet, die vor 500 Jahren begannen.

„Gemischte Gefühle“ lautet das philosophische Seminar von Renate Beyer-Lange, das am Montag, 10. April, startet. Die Hörer dürfen sich auf eine „spannende Reise“ freuen.

Das gilt auch für politologischen Seminar von Inga Lüths zum Thema „Die Europäische Union – eine Büchse der Pandora?“, das am Donnerstag, 20. April, beginnt. Ihr Seminar, ohnehin aktuell mit Brexit, Griechenland-Rettung und Flüchtlingskrise, wird durch die zusätzlichen Belastungen, die nach der US-Wahl auf die Europäische Union zukommen, noch reicher an Gegenwartsbezügen. Weitere Infos gibt es im Internet.

Kontakt: Universität des dritten Lebensalters, Waldweg 26, 37073 Göttingen, Tel. 0551/39-21384, E-Mail: office@udl.uni-goettingen.de

www.uni-goettingen.de/udl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.