Günter Grass: Eintagsfliegen im Deutschen Theater

Göttingen. Aus seinem neuen Gedichtband „Eintagsfliegen“ las Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass am Freitag im Studio des Deutschen Theaters in Göttingen erstmals öffentlich vor.

Dabei präsentierte er dem Publikum in dem kleinen Saal einige der Gedichte aus seinem Buch, das erst kürzlich erschien.

Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen

Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen
Günter Grass im Deutschen Theater Göttingen © Jellinek

Zuvor hatte Verleger Wolfgang Steidl über die Entstehung des aktuellen Werkes berichtet. Dabei verriet er, dass Grass bei der Gestaltung des Buches im Verlag persönlich dabei war. Dort wurden auch die Zeichnungen, die darin zu finden sind, gescannt. (bsc) Foto: Jelinek

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.