1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

A38: Heidkopftunnel zwei Nächte wegen Wartungsarbeiten gesperrt

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Heidkopftunnel der A  38: Die Röhren werden in dieser Woche gereinigt. (Symbolbild)
Heidkopftunnel der A  38: Die Röhren werden in dieser Woche gereinigt. (Symbolbild) © Martin Schutt/dpa

Der Heidkopftunnel der A38 wird gereinigt – dafür werden zwei Nächte benötigt. Während der Wartungsarbeiten werden Umleitungen eingerichtet.

Friedland – Der Heidkopftunnel der A38 bei Friedland im Landkreis Göttingen wird in zwei Nächten gereinigt. Dafür werden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11./12.05.2022) und von Donnerstag auf Freitag (12./13.05.2022) Umleitungen eingerichtet. Das berichtet die Autobahn GmbH des Bundes.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 11./12. Mai ist von 19 bis 5 Uhr zunächst die Tunnelröhre in Richtung Göttingen an der Reihe. Die Umleitungsstrecke U 58 führt von der Anschlussstelle Arenshausen über die B 80, die B 27 und an der Anschlussstelle Friedland wieder auf die A 38.

Heidkopftunnel A38: Sperrung wegen Wartungsarbeiten

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 12./13. Mai, wird von 19 bis 5 Uhr die Tunnelröhre in Richtung Halle/Leipzig gereinigt. Die Umleitungsstrecke U 85 führt von der Anschlussstelle Friedland über die B 27, die B 80 und bei Arenshausen schließlich wieder auf die A 38 in Richtung Leipzig/Halle.

Die Außenstelle Bad Gandersheim der Autobahn GmbH des Bundes bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Einschränkungen. (bsc)

Heidkopftunnel wurde Ende 2006 für den Verkehr freigegeben

Der Heidkopftunnel, auch „Tunnel der Deutschen Einheit“, ist 1724 Meter lang und Teil der Südharzautobahn A38 zwischen dem Dreieck Drammetal bei Göttingen und Halle. Der Bau wurde Ende 2003, offiziell am 23. März 2004, begonnen, heißt es auf Wikipedia. Im April 2005 wurde die südliche der beiden zweispurigen Röhren durchschlagen, die Nordröhre wenige Wochen später. Die Eröffnung des Tunnels und des Autobahnabschnitts Drammetal–Breitenworbis wurde am 20. Dezember 2006 gefeiert. Der Tunnelbau hat etwa 63 Millionen Euro gekostet. (bsc)

Schon im Januar 2022 wurde der Heidkopftunnel an der A38 zwecks Bestandsaufnahme für mehrere Stunden gesperrt. Ende März 2022 fanden dann bereits erste Wartungsarbeiten Heidkopftunnel statt.

Auch interessant

Kommentare