Hessen und Thüringer füllten die Göttinger City

Wie jedes Jahr füllten wieder jede Menge Hessen, Thüringer und vereinzelt auch Ostwestfalen, wo Fronleichnam Feiertag ist, die Göttinger City (Bild).

Durch die Weender Straße und auch die Seitenstraße bummelten Scharen von Besuchern aus den benachbarten Bundesländern, viele bepackt mit prall gefüllten Einkaufstaschen vornehmlich von Bekleidungs- und Schuhgeschäften. An den Imbissständen auf dem Markt bildeten sich zur Mittagszeit Warteschlangen. Bei freundlichem Frühsommerwetter füllten sich nach und nach die Straßencafés.

Rund um die Innenstadt waren Autofahrer vornehmlich mit Kasseler und anderen nordhessischen Kennzeichen auf der Suche nach freien Parkplätzen. Während sich am Carré schon frühzeitig Autos vor der Parkhauseinfahrt stauten und das Parkhaus am Groner Tor mittags komplett dicht war, blieb im Parkhaus am der Bahnhofs-Westseite das Oberdeck lange fast komplett leer. (p) Foto: Papenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.