Bewerbungsfrist endet an Ostern

Hetjershausen und Roringen: Zwei neue Baugebiete für Göttingen

+
Vermarktungsbeginn: Das Baugebiet Hetjershausen (rot umrandet) wird ab April erschlossen, die Grundstücksvergabe folgt im Sommer.

Göttingen. Mehr Wohnfläche für Göttingen: Wie die Stadt mitteilte, beginnt sie mit der Vermarktung von zwei Baugebieten in Hetjershausen und Roringen.

Sowohl für das Neubaugebiet „Südlich Deneweg“ in Hetjershausen als auch für das kleine Roringer Neubaugebiet „Am Menzelberg“ können sich Interessenten bis Ostern auf eine Liste eintragen

Mit dem Vermarktungsbeginn in Roringen geht ein jahrelanges Ringen um Teile der betroffenen Grundstücke zu Ende. Nach langwierigen Verhandlungen mit den Eigentümern wurde jetzt eine einvernehmliche Regelung getroffen.

Schon im April sollen die Erschließungsarbeiten in Hetjershausen beginnen, in Roringen etwas später. Wenn der genaue Preis und die Größe der Grundstücke feststehen (voraussichtlich im 2. Quartal des Jahres), werden den Interessenten zeitgleich Bewerbungsbögen zugesandt. Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nach den städtischen Vergabekriterien. Für die Punktvergabe spielen die Anzahl der im Haushalt lebenden Kinder (bis maximal drei) und der Wohnsitz in den Ortsteilen eine Rolle. Endgültig vergeben werden die Grundstücke ab Sommer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.