Heute Verlosung: Dreimal zwei Freikarten für Femme Schmidt

Tournee-Start in Göttingen: Femme Schmidt. Foto: nh

Göttingen. Die bekannte Berliner Pop Noir-Sängerin Femme Schmidt startet ihre neue Tournee in Göttingen. Sie tritt am Donnerstag, 26. Februar, ab 20 Uhr in der Musa auf.

Wir verlosen dreimal zwei Karten für den Konzertabend. Wer gewinnen will, muss dazu am heutigen Samstag, 21. Februar, das HNA-Glückstelefon anrufen. Es ist unter der Rufnummer 0 13 79/69 96 61 geschaltet. Nach Aufforderungen müssen der Name, die Rufnummer, die Adresse sowie das Stichwort „Schmidt“ genannt werden. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz. Die Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen.

Ihr erstes Album veröffentlichte die Sängerin vor drei Jahren. Rezensenten und Branchen-Establishment diskutierten über die provokanten Songs, über den typisch deutschen Nachnamen und über den für Deutschland absolut untypischen Sound ihres Pop Noir. Im Spätsommer erscheint das neue Album von Femme Schmidt.

Wer nicht gewinnt, kann trotzdem bei dem Konzert in der Göttinger Musa, Hagenweg 2a, dabei sein. Die Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro zuzüglich Gebühren, an der Abendkasse 22 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Göttinger Tourist-Information im Alten Rathaus sowie im Internet. (bsc) www.eventim.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.