Göttingen lädt ein

Hochkarätige Live-Auftritte

+
Auf sie freuen sich viele Besucher: Die Hot Banditoz werden für heiße Stimmung sorgen.

Für das Finale der Gänseliesel-Wahl 2015 haben sich acht junge Frauen zwischen 18 und 24 Jahren aus Göttingen und der Region qualifiziert.

Beim 20. Göttinger Gänseliesel-Fest am 27. September wird ab 18.30 Uhr auf der Bühne an der Johanniskirche unter ihnen die Siegerin gewählt. Sie darf dann ein Jahr lang die Stadt Göttingen als Gänseliesel repräsentieren.

Download PDF der Sonderseite " Göttingen lädt ein"

Das beliebte Innenstadt-Fest hat neben dem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr wieder große Höhepunkte zu bieten. So kann beim Seitenstraßenprogramm von Pro-City vieles erleben, von Hip Hop und Line Dance über japanische Kampfkunst und Percussion bis hin zum Saxophon-Quartett. Auch kann man beim Einkaufsbummel dem wandelnden Weinstock begegnen – und auf dem Wochenmarktplatz lädt ab 11 Uhr ein Flohmarkt zum Stöbern ein.

Weitere Anziehungspunkte sind unter anderem der Schnäppchenmarkt auf dem Wilhelmsplatz und der Kunsthandwerkermarkt vor der Jacobi-Kirche.

Das Programm auf der Hauptbühne startet um 11 Uhr mit einem Gottesdienst. Daran schließen sich viele Programmhöhepunkte an, wie das Kinderballett um 13.15 Uhr, oder die Akrobatikvorführung mit Rope Skipping um 15.45 Uhr.

Ab 16.15 Uhr kann man anspruchsvollem Akustik-Pop lauschen bevor ab 17.15 Uhr die Hot Banditoz dem Publikum einheizen werden. Mit im Gepäck haben sie ihre Top-Hits wie „Veo Veo“ oder „Shake Your Balla“ (nh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.