1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Hund beißt 12-jähriges Mädchen auf Kinderspielplatz bei Göttingen

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Ein Mädchen rennt auf einem Spielplatz im Kreis Göttingen vor einem freilaufenden Hund davon. Dieser beißt das Kind ins Bein und verletzt es. Die Polizei sucht nach dem Halter.

Bovenden – Ein Schreck fürs Leben: Ein Mädchen ist am Sonntagmittag (11.09.2022) auf einem Kinderspielplatz in der Berliner Straße in Bovenden im Landkreis Göttingen von einem freilaufenden Hund gebissen worden. Die 12-Jährige wurde dabei wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt.

Nach aktuellem Ermittlungsstand befand sich das Kind gegen 15 Uhr auf dem Weg zum Kinderspielplatz, als sie dort auf zwei bislang unbekannte Männer mit ihren freilaufenden Hunden stieß. Als einer der Hunde das Mädchen bemerkte, rannte er direkt auf das Kind zu. Die 12-Jährige drehte sich erschrocken um und eilte davon.

Hund beißt 12-jähriges Mädchen auf Spielplatz im Kreis Göttingen ins Bein

Ein Hund fletscht die Zähne.
Ein freilaufender Hund hat ein 12-jähriges Mädchen auf einem Spielplatz in Bovenden bei Göttingen ins Bein gebissen. Die Polizei sucht Zeugen und den Halter des Tieres. (Symbolbild) © Picture Alliance/dpa

Dabei kam sie zu Fall und wurde von einem der Hunde eingeholt. Dieser biss dem Mädchen in den Oberschenkel und ließ dann wieder von ihr ab. Sie lief zurück nach Hause, wo sie sich ihren Eltern anvertraute. Schon kurze Zeit später waren die Männer mit ihren Hunden verschwunden und konnten auch nicht mehr gefunden werden.

Die beiden mutmaßlichen Hundehalter werden wie folgt beschrieben: beide etwa 20-25 Jahre alt, einer mit schwarzen Haaren und Dreadlocks, der andere mit hellen Haaren und Dreadlocks. Einer der beiden Männer trug eine tarnfarbene Hose.

Hundebiss auf Spielplatz in Bovenden: Polizei sucht Tierhalter und Zeugen

Der bissige Hund wurde einem Schäferhund ähnlich beschrieben, hatte überwiegend braunes Fell, was im Brust- und Halsbereich dunkle bis schwarze Bereiche aufweist. Der zweite Hund soll einem Husky ähneln – mit dunklem Kopf und hellem, nahezu weißen Körper.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach den beiden unbekannten Männern. Wer kann Angaben zu den beiden Männern machen? Wem sind möglicherweise die beiden Hunde bekannt? Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0551 / 491 2115. (rdg)

Erst Ende Juli 2022 hat ein Hund eine Joggerin auf einem Feldweg bei Göttingen in die Hand gebissen. 2021 hat ein Mann seinen Hund auf den Nachbarn gehetzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion