Hunderte kamen zum Bürgerfrühstück

Göttingen. Mehrere hundert Besucher waren am Sonntag beim dritten Göttinger Bürgerfrühstück auf dem Wochenmarktplatz dabei.

Viele entschieden sich zum Kauf eines Frühstückspakets mit Brötchen, Wurst, Käse, Schinken, Marmelade sowie Kaffee und Tee.

Bei der Realisierung der Aktion halfen der Bürgerstiftung Göttingen etwa 50 Aktive sowie zahlreiche Sponsoren. Zu den Helfern gehörten auch Mädchen und Jungen des Kochkursus der Voigt-Realschule. Sie mixten leckere Drinks aus frischen Früchten.

Drittes Göttinger Bürgerfrühstück

Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück
Drittes Göttinger Bürgerfrühstück © Schlegel

Der Erlös des Bürgerfrühstücks ist für die Projekte „Zeit für ein Kind“, „Zeit für einen Jugendlichen“ sowie „Entdeckungsreise Essen“ bestimmt. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.