IHK-Beratung zu Erfindungen

Göttingen. Wie sind Erfindungen gewerblich verwertbar, und wie können sie geschützt werden? Dieser Frage geht die IHK-Geschäftsstelle Göttingen während ihres Sprechtages am Donnerstag 2. Oktober nach.

Grundsätzlich können Fragen zu Patenten, Gebrauchs- und Geschmackmustern so-wie zu markenrechtlichen Problemen beantwortet werden. Auch das Recht der Ar-beitnehmererfindung gehört immer wieder zu den stark nachgefragten Themen.

Der nächste Sprechtag findet am Donnerstag, 2. Oktober, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr statt.

Es stehen noch einige freie Beratungstermine zur Verfügung, so dass noch kurzfristige Anmeldungen entgegengenommen werden können.

Telefonische Voranmeldung unter Tel. 05 51/ 7 07 100 (Frau Meyer / Frau Flucke) ist erforderlich. (tko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.