Online-Vortrag

Info-Abend der Energieagentur Göttingen zu den Themen Sanieren, Umbauen und Fördermittel

Der Strom soll zukünftig vom eigenen Dach kommen
+
Der Strom soll zukünftig vom eigenen Dach kommen? Dann kann der Online-Vortrag der Energieagentur Region Göttingen eventuell weiterhelfen.

Die Energieagentur Region Göttingen möchte in einem kostenlosen Online-Vortrag am Dienstag, 2. März, ab 18 Uhr die wichtigsten Förderprogramme, die zur Verringerung des Energiebedarfs genutzt werden können, beleuchten.

Göttingen – Außerdem soll der Vortrag aufklären, welche Auflagen nach dem Gebäudeenergiegesetz eingehalten werden müssen und warum es sich lohnt, sich unabhängig beraten zu lassen.

Denn Eigenheimbesitzer, die in klimafreundliche Heiztechnik und Wärmedämmung investieren, bekämen bereits seit Anfang 2020 mehr Geld vom Staat, heißt es in einer Mitteilung der Energieagentur Region Göttingen e.V.. Hauseigentümer könnten damit jetzt aktiv etwas für den Klimaschutz in den eigenen vier Wänden tun. Denn Haushalte, die ihre alte Heizung außer Betrieb nehmen und stattdessen vollständig auf erneuerbare Energien setzen, würden hohe Fördersummen erhalten.

Der Online-Vortrag wird von Aaron Fraeter (Energieagentur Region Göttingen) und André Heider (Heider Consulting) referiert. Anmeldungen unter fraeter@energieagentur-goettingen.de (Carolin Eberth)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.