Anhänger hatten im Wahlkampf mehr Unterstützung für die FDP gespürt

Katerstimmung bei den Liberalen

+
Lächeln trotz des schlechten Abschneidens: Die FDP-Anhänger waren von einem deutlich besseren Ergebnis ausgegangen.

Göttingen. Sichtlich Katerstimmung herrscht bei den Liberalen, die sich im Bullerjahn treffen. Nur wenige Anhänger sind gekommen.

Die jungen Unterstützer der Partei hatten in der Nacht zum Sonntag noch bis in die frühen Morgenstunden Wahlkampf in Göttinger Clubs und Kneipen für die FDP gemacht. „Da deutete sich an, dass junge Leute die AfD wählen“, heißt es am Tisch.

Für die FDP sahen die Anzeichen nach Meinung der Unterstützer deutlich besser aus. „Viele haben im Wahlkampf viele gute Gespräche mit vielen Argumenten geführt. Ich habe uns bei einem Wahlergebnis von sieben bis acht Prozent gesehen“, sagen die Anhänger, die mehr Unterstützung gespürt haben – doch das Ergebnis sieht nunmal anders aus. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.