1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Kreis Göttingen: Unbekannter überfuhr Katze mit Absicht

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Ein Unbekannter überfährt vermutlich mit Absicht eine Hauskatze in Barbis bei Göttingen. Das Tier stirbt, die Polizei sucht nun Täter und Zeugen.

Barbis – Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Autofahrer. Er soll am Samstag (23.07.2022) eine Hauskatze im Bad Lauterberger Ortsteil Barbis im Kreis Göttingen absichtlich mit dem Auto überfahren und dabei getötet haben. Die Tat ereignete sich am gegen 23.15 Uhr auf der Barbiser Straße.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer eines roten Auto mit schwarzem Dachgepäckträger. Zeugen haben laut Polizei beobachtet, wie der in Richtung Ortsmitte fahrende Wagen plötzlich nach links auf den Gegenfahrstreifen wechselte und eine dort sitzende Hauskatze überfuhr.

Unbekannter überfährt absichtlich Katze in Barbis im Kreis Göttingen

Eine Katze läuft über die Straße.
Ein Unbekannter soll eine Katze im Bad Lauterberger Ortsteil Barbis im Kreis Göttingen absichtlich mit dem Auto überfahren und dabei getötet haben. (Symbolbild) © Jan Woitas

Anschließend lenkte der unbekannte Fahrer das Auto zurück auf den rechten Fahrstreifen und setzte die Fahrt fort. An dem unbekannten Fahrzeug mit Fließheck sollen OHA-Kennzeichen angebracht gewesen sein.

Das Polizeikommissariat Bad Lauterberg ermittelt unter anderem wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 05524 / 96 30. (bsc)

Polizisten haben drei Katzenbabys an einem Bahnübergang bei Cuxhaven gerettet. Laut einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Göttingen darf das Amt einer Katzenhalterin die Tiere wegnehmen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion