Kübelpflanzen aus dem Botanischem Garten

Göttingen. Der nächste Pflanzenverkauf in der Orangerie des Alten Botanischen Gartens in Göttingen, Untere Karspüle 2, findet am Freitag, 29. August, von 9 bis 16 Uhr statt.

Kübelpflanzen schmücken im Sommer Balkon und Terrasse, müssen aber frostfrei überwintert werden und zieren dann Treppenhaus, Wintergarten oder Eingangshalle. Der große Bestand an Kübelpflanzen im Alten Botanischen Garten – beispielsweise aus dem Mittelmeerraum, den Kanarischen Inseln, Südafrika oder Australien – wird fortwährend durch Stecklinge oder Aussaat verjüngt. Wenn gesunde Jungpflanzen vorhanden sind, trennt sich der Garten aus Platzgründen von den großen Mutterpflanzen, die dann zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind.

Mehr Infos unter www.altgart.uni-goettingen.de.

Darüber hinaus findet am Samstag, 30. August, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 31. August, von 9 bis 17 Uhr, im Experimentellen Botanischen Garten an der Grisebachstraße 1a eine Orchideenbörse statt.

Termin der Pflanzenbörse im Forstbotanischen Garten am Büsgenweg mit dem Schwerpunkt winterharte Gehölze und Stauden ist Samstag, 13. September, von 10 bis 13 Uhr. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.