Küchenbrand am Klausberg - mehrere 1000 Euro Schaden

Göttingen. Ein Feuer in einem Wohnhaus am „Klausberg“ im nördlichen Göttinger Ostviertel lief am Dienstagabend glimpflich ab: Die wegen starker Rauchentwicklung um 18.46 Uhr gerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten einen kleinen Brand in der Küche des Reihenhauses mit wenigen Litern Wasser löschen

Das teilte ein Sprecher der Berufsfeuerwehr Göttingen mit. Zurzeit des Feuers hätten sich die Bewohner nicht in dem Gebäude befunden. Deshalb wurde auch niemand verletzt. Durch die starke Rauchentwicklung sei aber ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. (tko/cow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.