Spaziergängerin informierte Polizei

Hundeköder mit scharfen Gegenständen

+
Hundeköder mit scharfen Gegenständen wurden offenbar in Heiligenstadt gefunden.

Hundebesitzer aufgepasst. In Heiligenstadt sind offenbar mehrere Hundeköder gefunden worden, die mit scharfen Gegenständen präpariert waren.

Heiligenstadt – Am Sonntag informierte in den Morgenstunden eine Spaziergängerin die Polizei, nachdem sie im Park am Liesebühl mehrere Köder dieser Art gefunden hat. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Heiligenstadt unter der Rufnummer 03606/6510 zu melden.

Die Polizei warnt Hundebesitzer, in diesem Bereich nun besonders vorsichtig zu sein und darauf zu achten, dass der Hund nichts aufnimmt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist noch kein Tier zu Schaden gekommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.