Alle Bewohner und Beschäftigten getestet

19 Infizierte: Corona-Ausbruch in Altenpflegeheim in Bad Sachsa

+
In Schutzkleidung stehen Pflegekräfte am Hanns-Lilje-Heim. Wie beim Altenheim in Bad Sachsa ist auch hier die Diakonie Wolfsburg Trägerin der Einrichtung.

Bad Sachsa – In einem Altenpflegeheim in Bad Sachsa am Südharz ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Nach einem ersten Verdachtsfall im „Haus Feierabend“ vor knapp zwei Wochen liegen bislang 19 positive Testeregebnisse vor.

Das gab die Diakonie Wolfsburg als Trägerin der Einrichtung bekannt.

Inzwischen seien alle 72 Bewohner und 58 Beschäftigten auf das Coronavirus getestet worden. Zwei der 19 Infizierten befänden sich in medizinischer Behandlung im Krankenhaus. Von den Beschäftigten seien bislang sieben Personen positiv getestet worden. Bei 18 weiteren hätten die zuständigen Gesundheitsämter häusliche Quarantäne angeordnet.

Anfang April habe eine Bewohnerin der Einrichtung Erkältungssymptome gezeigt, erläuterte die Diakonie. Das Pflegeheim habe daraufhin eine unverzügliche Quarantäne der Bewohnerinnen und Bewohner in ihren Zimmern veranlasst. Vier Tage später habe ein positiver Test auf den Covid-19-Virus den Verdacht bestätigt. Laut Diakonie befindet sich die Frau inzwischen auf dem Weg der Besserung.

Um eine weitere Ausbreitung der Infektion zu verhindern, habe das Pflegeheim mit der Trennung der Bereiche in einen Schutz- und einen Infektionsbereich begonnen. Die Hygiene-Maßnahmen seien mit dem Bekanntwerden der ersten Infektion erhöht worden.

Seit März war es in Alten- und Pflegeheimen mehrerer Träger in Niedersachsen zu Corona-Ausbrüchen gekommen. Im ebenfalls von der Diakonie Wolfsburg betriebenen Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg starben bislang 41 von insgesamt 74 infizierten Bewohnerinnen und Bewohnern.

Todesfälle gab es auch im diakonischen Johannisheim in Stade sowie in Heimen privater Träger in Wildeshausen bei Oldenburg, Bramsche bei Osnabrück und Gadenstedt bei Peine. In einem privat betriebenen Heim in Herzberg hatten sich ebenfalls zahlreiche Bewohner mit dem Virus angesteckt.

Lesen Sie alle News zum Coronavirus in der Region Göttingen in unserem Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.