Zwei Fahrzeuge stießen zusammen

Autounfall bei Herzberg: Frau schwer verletzt

+
Kreisstraße 427: Bei einem Zusammenstoß zweier Autos zwischen Herzberg und Aschenhütte wurden drei Personen verletzt. 

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 427 zwischen Herzberg und Aschenhütte wurden am Mittwochvormittag gegen 9.30 Uhr drei Menschen verletzt, eine Frau schwer.

Ein 70-jähriger Autofahrer war beim Überholen eines Motorrollers mit dem ihm entgegenkommenden Fahrzeug eines Ehepaares zusammengestoßen, berichtet der Kreisfeuerwehrverband Osterode.

Die Besatzung eines eingetroffenen Rettungswagens befreite die Insassen aus dem Fahrzeug und öffnete die Türen zur Erstversorgung.

Während ein Notarzt und die Besatzungen der Rettungswagen die Unfallopfer versorgten, sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab. 

Hierzu wurden laut dem Kreisfeuerwehrverband Osterode als Vorsichtsmaßnahme die Batterien von der Fahrzeugelektrik der Autos getrennt und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut.

Die schwerverletzte Frau sowie die beiden leichtverletzten Fahrer wurden zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die Kreisstraße musste wegen der Aufräumarbeiten bis ungefähr 10.40 Uhr gesperrt bleiben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.