Bundesstraßen 

Sommerzeit ist Bauzeit: Mehrere Baustellen im Landkreis Göttingen 

Göttingen/Duderstadt. Sommerzeit ist Bauzeit: Das gilt in diesem Jahr wieder für mehrere Straßen im Landkreis Göttingen. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt diesmal im Eichsfeld.

 Bundesstraße 446:

 Voraussichtlich noch bis zum 24. August ist die Bundesstraße 446 zwischen Holzerode und Billingshausen wegen der Erneuerung der Fahrbahn gesperrt. Der Schwerverkehr muss über die Bundesstraßen 3 und 27 ausweichen. An der Sperrung gibt es inzwischen Kritik: Die SPD-Fraktion im Bovender Rat schlägt stattdessen eine Ampelregelung vor, um den Pendlern die langen Umwege zu ersparen. Vom Geschäftsbereich Bad Gandersheim der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr heißt es dazu: „Das funktioniert nicht. Die Asphaltfertiger haben eine extreme Breite. Wenn dann noch Autos unterwegs sind, bleibt nicht genügend Sicherheitsraum für die Arbeiter“, sagt Udo Othmer, Chef der Landesbehörde.

Ortsdurchfahrt Billingshausen: 

Sie wird ab Freitag, 3. August bis voraussichtlich Freitag, 17. August, voll gesperrt. Der Abschnitt zwischen Billingshausen und Holzerode wird dann nur für den Anliegerverkehr freigegeben. Anwohner von Billingshausen können dann die Ortschaft über die Bundesstraße 446 aus Richtung Holzerode/Spanbeck erreichen. Der Schulbusverkehr ab dem 9. August wird nicht beeinträchtigt.

Bundesstraße 241:

 Der Butterberg Tunnel in Osterode ist in beiden Richtungen wegen einer Baustelle vom 13. August bis zum 1. Oktober gesperrt.

Bundesstraße 247 in Duderstadt:

 Dort ist die wichtige Verbindung zwischen Schützenring und Sachsenring vom 17. bis 20. August gesperrt, da die Fahrbahn ausgebessert werden muss.

Bundesstraße 247:

Die Strecke zwischen Gerblingerode und Teistungen ist vom 17. bis 20. August gesperrt. Der Grund sind Ausbesserungsarbeiten an der Fahrbahn.

Weitere Informationen zu den Baustellen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.