Wohnung in einem Mehrfamilienhaus brannte

Feuer in Heiligenstadt: Sieben Personen im Krankenhaus

In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Kasseler Tor in Heiligenstadt brach am Dienstagabend, kurz nach 20 Uhr, ein Feuer aus. Wie die Polizei mitteilte, brachten Rettungskräfte die Anwohner in Sicherheit. 

Der 85-jährige Bewohner der Brandwohnung und sechs weitere Hausbewohner kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Ermittlungen zufolge brannte es in der Küche des Rentners. Die Kriminalpolizei untersuchte noch am Abend den Brandort. Vermutlich führte der technische Defekt eines Küchengerätes zum Brand.

Das Feuer hinterließ einen Schaden von etwa 7500 Euro. Bis auf eine Wohnung im Haus seien alle weiteren Wohnungen bewohnbar. 

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Konstantin Mennecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.