Landvolktag in Landolfshausen: Nachwuchs ausgezeichnet

Die frisch gebackenen Landwirte (v.l.) Jan-Hendrik Schäfer, Sebastian Hövener, Sabine Wollenweber, René Aue, Christoph Nolte, Meike Mielenhausen sowie Regina Bendlin zusammen mit Kreislandwirt Hubert Kellner. Foto: Mühlhausen

Landolfshausen. Vor großem Publikum wurden beim Landvolktag in Landolfshausen auch die frisch gebackenen Landwirte sowie die Landwirte im Nebenerwerb ausgezeichnet.

Die Prüfung erfolgreich abgelegt haben Regina Bendlin (Obernfeld), René Aue (Gelliehausen), Michael Gerhardy (Gieboldehausen), Tobias Gerhardy (Gieboldehausen), Christian Glan (Fuhrbach), Meike Mielenhausen (Ossenfeld), Sabine Wollenweber (Lichtenhagen), Stephan Heinze (Lenglern), Sebastian Hövener (Westerode), Christoph Nolte (Duderstadt), Jan-Hendrik Schäfer (Reiffenhausen), Lars Engelhardt (Bilshausen) sowie Philip Bartram (Adelebsen).

Für seine Verdienste um den Berufsstand und seinen Einsatz fürs Landvolk, unter anderem im Ausschuss für Milchwirtschaft, wurde Karl-Heinz Rien (Erbsen) vom Kreislandwirt und Landvolkvorsitzenden Hubert Kellner mit der Silbernen Verdienstnadel des Niedersächsischen Landvolks ausgezeichnet. (phl)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.