Informationsveranstaltungen in Dankelshausen und Waake

Landschaftspflegeverband informiert über Pflanzen am Wegesrand

Landkreis Göttingen. Wer an einem Weg entlangläuft, entdeckt am Rand oft nur Gras. Dass dort viele weitere Pflanzen wachsen, wissen wenige. Der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen möchte aufklären.

Zwei Informationsveranstaltungen sind geplant. Sie finden am Dienstag im Schützenhaus in Dankelshausen (Beginn 19.30 Uhr, Große Str. 24) und am Mittwoch im Dorfgemeinschaftshaus Waake (Beginn 19.30 Uhr, Adolf-Weiland-Weg 1) statt.

Im Rahmen des mehrjährigen Projekts „Blühende Wegränder und Feldraine“ möchte der Verband einen Beitrag zur Erhaltung und Entwicklung der Wegraine im Landkreis Göttingen leisten und richtet seine Einladung vor allem an Landwirte, Feldmarken und Gemeinden – aber auch an Bürger, die sich für die Bewirtschaftung von Wegrändern interessieren. 

Weitere Informationen: Mehr Infos gibt es im Internet unter www.lpv-goettingen.de

Rubriklistenbild: © privat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.