Keine Hinweise auf Mord 

Vermisster Mann aus Volkmarshausen tot im Wald gefunden

Göttingen. Der seit dem 10. Mai vermisst gemeldete 87-jährige ist am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr in einem Waldgebiet bei Hessisch-Lichtenau (Hessen) tot aufgefunden worden.

Kurt Horst W. stammte aus dem Ortsteil Volkmarshausen im Landreis Göttingen. Ein Wanderer fand den leblosen Körper des Mannes und alarmierte die Polizei. 

Der Leichnam lag in der Nähe des roten Renault Clio, mit dem der Senior am Abend des 10. Mai spurlos verschwunden war. 

Die Todesursache ist noch unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen aber derzeit nicht vor. Der Leichnam wurde für eine rechtsmedizinische Untersuchung beschlagnahmt. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.