4,5 Prozent totale Analphabeten

Lese-Werbung am Weltalphabetisierungstag

+
Auf dem Bild werben (von links) Jürgen und Johanna Jepsen, Jana Baden, Susa Karmick und Caroline Kurz für das Lesen.

Göttingen. Seit 1966 ist der 8. September Weltalphabetisierungstag. In Göttingen macht man auf den Tag aufmerksam.

Grund genug für die Volkshochschule und das Regionale Grundbildungszentrum Göttingen, mit einem Stand auf dem Kornmarkt für Lese- und Schreibkurse zu werben.

Sie könnten für viele Menschen eine Chance bieten, besser durchs Leben zu kommen. 4,5 Prozent der deutschsprachigen Erwachsenen gelten als totale, weitere zehn Prozent als funktionale Analphabeten, die nur mit Mühe kurze Sätze lesen und schreiben können. Wer einem Analphabeten kennt und weiterhelfen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0551-4952-13 an Gundula Laudin wenden (laudin@vhs-goettingen.de). Leseclubs gibt es dienstags in der Stadtbibliothek, freitags im Weltladencafé Nikolaistraße 10 und montags in der Stadtbibliothek Grone.

Auf dem Bild werben (von links) Jürgen und Johanna Jepsen, Jana Baden, Susa Karmick und Caroline Kurz für das Lesen. (p)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.