1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Longboard-Fahrer stürzt und wird dabei verletzt: Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Kommentare

Schon wieder wird eine Seniorin Opfer einer Betrugsmasche. Die Polizei ermittelt. Das Foto ist ein Symbolbild.
Nach einem Unfall in Bad Sachsa, bei dem ein 17-Jähriger verletzt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild) © Bernd Schlegel

Bei einem Unfall mit einem Longboard wird ein 17-Jähriger in Bad Sachsa im Altkreis Osterode verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Bad Sachsa – Bei einem Unfall an einer Kreuzung in Bad Sachsa im Landkreis Göttingen erlitt ein 17-jähriger Fahrer eines Longboards leichte Verletzungen. Der genaue Unfallhergang ist aber noch unklar.

Laut Polizei fuhr der Jugendliche mit dem Longboard auf der Ziegelstraße in Richtung der Wiedaer Straße. Als er die Kreuzung erreichte, näherte sich von links ein schwarzer VW Touran. Am Steuer des Wagens soll eine etwa 65 Jahre alte Frau mit kurzen, braunen Haaren gesessen haben.

Der Jugendliche hat offenbar eine leichte Ausweichbewegung gemacht und berührte dabei mit dem Longboard den Bordstein. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Die unbekannte Autofahrerin hat laut Polizei angehalten und sich nach Zustand des Jugendlichen erkundigt. Dann fuhr sie weiter. Kurz danach verspürte der Jugendliche Schmerzen und ging zum Arzt.

Die Polizei in Bad Lauterberg bittet die Autofahrerin beziehungsweise weitere Unfallzeugen, sich unter der Rufnummer 0 55 24/96 30 zu melden. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare