Maifeiertag: DGB lädt zum Familienfest auf den Albaniplatz ein

Göttingen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) lädt für Montag, 1. Mai, anlässlich des Maifeiertages zum Familien- und Kulturfest auf den Göttinger Albaniplatz ein.

Das Fest findet dort von 11 bis 15 Uhr statt. Die Maikundgebung beginnt um 12 Uhr auf dem Platz. Die Mairede wird Thomas Fischer vom DGB-Bundesvorstand halten. Außerdem beteiligen sich nach der Begrüßung durch den DGB-Kreisvorsitzenden Lothar Hanisch Verdi, IG Bau und IG Metall mit Wortbeiträgen. Für Musik sorgen die Eyala Music Band und Hidden light.

Zuvor setzt sich um 10.30 Uhr bereits ein Demonstrationszug am Platz der Synagoge in Bewegung. Um 11.15 Uhr gibt es kurze Redebeiträge am Gänseliesel.

Ein Gottesdienst zum Tag der Arbeit beginnt am Sonntag 30. April, um 11 Uhr in der St. Johanniskirche. Die Feier wird von Göttingens Superintendent Johannes Selter, Pastor Stephan Eimterbäumer vom kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt und DGB-Regionsgeschäftsführer Lothar Hanisch gestaltet.

Straßen und Parkplätze gesperrt

Wegen des Familien- und Kulturfestes wird am Montag, 1. Mai,  von 8 bis 15 Uhr die Straße „Albanikirchhof“ von der Kreuzung Herzberger Landstraße bis zur Kreuzung Obere Karspüle /Wendenstraße / Lange-Geismar-Straße für den Verkehr gesperrt. Der öffentliche Parkplatz „Albaniplatz“ wird bereits ab Sonntag, 30. April, 12 Uhr, bis zum Ende des Festes gesperrt. Die öffentlichen Parkplätze auf der Westseite der Stadthalle sind ebenfalls am Maifeiertag gesperrt.

Berechtigte Anlieger können während der Sperrung die angrenzenden Straßenabschnitte über die Kurz-Geismar-Straße, die Mauerstraße und die Wendenstraße erreichen. Die Ausfahrt  ist über die Obere Karspüle und die Friedrichstraße möglich.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund lädt alle Anwohner zum Fest auf den Albaniplatz ein. Weitere Infos gibt es Internet.

http://suedniedersachsen-harz.dgb.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.