Maskiertes Duo überfällt Spielhalle in Bovenden und erbeutet Tageseinnahmen

Bovenden. Ein mit schwarzen Sturmhauben maskiertes Duo überfiel in der Nacht zum Samstag gegen 2 Uhr eine Spielhalle am Rathausplatz in Bovenden. Sie griffen die 25-jährige Aufsicht und einen Kunden mit Messern an. Die Unbekannten entkamen mit den Tageseinnahmen.

Das Duo hatte gegen 2 Uhr die Spielhalle betreten. Dort griff einer der Täter die 25-jährige Angestellte mit einem Messer an. Der zweite Täter bedrohte einen anwesenden Kunden ebenfalls mit einem Messer. Anschließend forderten die beiden Männer die Herausgabe der Tageseinnahmen. Dieser Forderung kam die Angestellte nach.

Anschließend flüchtete das Duo. Die Höhe des erbeuteten Betrages ist bislang noch unbekannt.

Beide Täter waren komplett in schwarz gekleidet. Sie waren 1,80 Meter beziehungsweise 1,90 Meter groß. Eine sofort eingeleitete Fahndung war ergebnislos. Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter der Rufnummer 0551/491-1013. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.