Neue Räume offiziell in Betrieb – Ehrgeizige Wachstumsziele

Mehr Umsatz im Neubau der Ruhstrat GmbH geplant

Feierlicher Akt: Architekt Siegfried Hanft (links) überreichte den symbolischen Schlüssel für das neue Ruhstrat-Gebäude an Dr. Kersten Christoph Link. Foto: Schröter

Bovenden. Es ist mehr als 10.000 Quadratmeter groß, steht auf einem Grundstück von 50.000 Quadratmetern, hat 16 Millionen Euro gekostet und ist das Herzstück des Gewerbe- und Industriegebietes Area 3 zwischen Bovenden und Nörten-Hardenberg.

Am Samstag wurde das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude der Ruhstrat GmbH feierlich eingeweiht.

„Mit diesem Gebäude hat Ihr Unternehmen die Weichen gestellt für eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft“, sagte Göttingens Landrat Bernhard Reuter vor mehr als 350 Gästen. Die Verlegung des Firmensitzes innerhalb der Gemeinde von Lenglern nach Bovenden sei eine „aus kommunaler Sicht wertvolle Entscheidung“, weil sie ein klares Bekenntnis zum Standort Bovenden sei. Der Umzug war nötig geworden, weil am alten Standort kein Vergrößerungspotenzial mehr bestand. „Ein Unternehmen wie Ruhstrat im Landkreis zu haben, ist ein Glücksfall sowohl für den Landkreis als auch für die gesamte Region Südniedersachsen“, so Reuter. „Daher werden Sie uns auch in Zukunft stets an Ihrer Seite haben.“

Stattlicher Neubau

Bovendens Bürgermeisterin Heidrun Bäcker sprach von einem „stattlichen Neubau“. Der Gemeinderat habe sich größte Mühe gegeben, damit der Umzug des Unternehmens innerhalb Bovendens stattfindet: „Und diese Mühen haben sich wirklich gelohnt.“

Noch vor den Grußworten hatte Ruhstrat-Geschäftsführer André Görnhardt einen Blick zurück geworfen auf 125 Jahre bewegte Firmengeschichte. „In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen dann vor allem im Industriebau mit Schwerpunkt auf dem Carbonfasermarkt und im Trafobau stark gewachsen“, berichtete er. Nachdem in Lenglern die Kapazitätsgrenze erreicht war, habe man sich bereits 2007 mit einem neuen Standort beschäftigt. Zur Wahl gestanden hätten Bovenden, Hedemünden und Heiligenstadt. „Letztlich haben wir uns im Sinne unserer Mitarbeiter für Bovenden entschieden, weil diese dadurch weiter kurze Wege zum Arbeitsplatz haben“, so Görnhardt.

Nach dem Kauf des Grundstücks 2009 und dem Erhalt der Baugenehmigung Mitte 2010 habe man im Mai 2011 mit dem Bau begonnen. Nach der Firmenübernahme durch die Eisenmann AG wurde der Bau dann für sechs Monate unterbrochen, im August 2012 aber fertig gestellt. „Unser Ziel ist es, unseren Umsatz in Zukunft jährlich um mindestens zehn Prozent zu steigern“, betonte Görnhardt. Bis 2015 soll der Umsatz von zuletzt 21 Millionen Euro auf dann mehr als 30 Millionen Euro steigen. Die Flächenvergrößerung um rund 50 gegenüber dem alten Standort biete dafür die nötige Voraussetzung. (per)

Hintergrund: Industrieöfen und Transformatoren

Die Ruhstrat GmbH ist ein Technologie-Anbieter mit den Schwerpunkten Industrieöfen, Transformatoren und Leistungswiderstände. Seit der Firmengründung im Jahr 1888 hat sich das Elektrotechnik-Unternehmen weltweit als Lieferant von individuell auf Kundenbedürfnisse abgestimmter Spitzentechnologie etabliert. Am neuen Standort in Bovenden sind zurzeit 117 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Ruhstrat GmbH ist seit Oktober 2011 eine Tochter der Eisenmann AG, ein international führender Anlagenlieferant mit 3600 Mitarbeitern weltweit und einem Jahresumsatz von rund 600 Millionen Euro (2011). (per)

www.ruhstrat.com

Fotos der Eröffnung

Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat GmbH

Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG
Eröffnung des Neubaus der Ruhstrat AG © Schröter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.