Modernes Konzept: Sparkasse öffnet neue Filiale im Ortsteil Grone

Symbolischer Schlüssel: Den erhielt Filialleiter Tobias Hauthal (Mitte). Das Bild zeigt ihn mit (von links) Architektin Ulrike Adams, Vorstandsmitglied André Schüller, Regionaldirektorin Christa Langer und Sparkasse-Vorstandschef Rainer Hald. Foto: bsc

Göttingen. Die Sparkasse Göttingen hat an der Kasseler Landstraße eine neue Filiale eröffnet. Sie gehört zu den modernsten Geschäftsstellen in Deutschland.

Am Standort Grone wird ein neues Konzept realisiert. So gibt es zwei neue Bedien- und Beratungspunkte mit schwenk- und einfahrbaren Arbeitspunkten, die der jeweiligen Situation angepasst werden können.

Die neue Filiale, in der 20 Mitarbeiter tätig sind, ist für insgesamt 14 000 Kunden zuständig. Das sind mehr als Grone Einwohner hat, machte Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Rainer Hald deutlich.

Er überreichte zusammen mit Regionaldirektorin Christa Langer und Filialleiter Tobias Hauthal drei Spenden zu je 1500 Euro an drei Groner Einrichtungen. Unterstützt wurden die Erich-Kästner-Grundschule (Gewaltpräventionsprojekt), die Astrid-Lindgren-Schule (Kauf eines Schaukelelement) sowie der Verein „Wir für Grone“ (Integrationsprojekt).

Die Selbstbedienungszone mit vier Geldautomaten, vier Kombi-Kontoauszugs- und Überweisungsterminals sowie einer Mietfachanlage ist rund um die Uhr geöffnet. Die Filiale, die nach einem Jahr Bauzeit eröffnet wurde, steht den Kunden montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr, montags und donnerstags von 14.30 bis 18 Uhr sowie dienstags und freitags von 14.30 bis 16 Uhr zur Verfügung. Außerdem kann man Beratungstermine bis 19 Uhr vereinbaren.

Im Zuge der Neueröffnung gibt die Sparkasse die bisherigen Filialen Harzstraße und Pestalozzistraße auf. Dafür wird im Rewe-Markt an der Sollingstraße eine Selbstbedienungszone eingerichtet. Die Filiale Groß Ellershausen wird zur reinen Selbstbedienungs-Filiale. Weitere Infos gibt es im Internet.

www.spk-goettingen.de

Sparkasse eröffnet neue Filiale in Grone

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.