Tombola-Erlös ermöglicht Kauf der Sitzgelegenheiten – Auch 14 Tablets angeschafft

Möbel für Kinderkrebs-Station

Gemütlich: Die jungen Patienten freuen sich über die neue Sitzecke. Außerdem zu sehen: Prof. Dr. Christof Kramm (Bildmitte), Ulla Schmidt (Stationsleitung), Evgenia Gatsioudi (stellvertretende Marktleitung Real) sowie Simone Mascher (stellvertretende Stationsleitung). Foto: nh
+
Gemütlich: Die jungen Patienten freuen sich über die neue Sitzecke. Außerdem zu sehen: Prof. Dr. Christof Kramm (Bildmitte), Ulla Schmidt (Stationsleitung), Evgenia Gatsioudi (stellvertretende Marktleitung Real) sowie Simone Mascher (stellvertretende Stationsleitung). Foto: nh

Göttingen. Die Kinderkrebsstation der Universitätsmedizin Göttingen hat neue Sitzmöbel für die Küche erhalten. Die dafür benötigten 8000 Euro wurden bei einer Tombola des Real-Marktes im Kaufpark Göttingen im Oktober 2013 gesammelt.

Das neue Ledersofa sowie die eigens angefertigte Sitzecke stehen nun in der Kinderkrebsstation der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie. 20 Auszubildende sowie die stellvertretende Leiterin des Real-Marktes, Evgenia Gatsioudi, hatten eigens dafür eine Tombola organisiert.

Mit dabei waren auch der Direktor der Abteilung, Prof. Dr. Christof Kramm, seine Frau Dr. Christiane Lex, Oberärztin in der Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin der UMG, sowie die stellvertretende Stationsleiterin Simone Mascher und Stationsleiterin Ulla Schmidt.

Zunächst kamen 6.160 Euro zusammen. „Das Eichsfelder Möbelcenter hat uns einen sehr großzügigen Rabatt gegeben. So konnten wir die Möbel von dem Geld kaufen“, sagt Ulla Schmidt. Der Real-Markt habe zusätzlich 2.000 Euro beigesteuert. Von diesem Geld wurden 14 Tablets für die Kinder der Station gekauft.

Die nächste gemeinsame Aktion der Kinderkrebsstation und Real im Kaufpark sei bereits geplant. Von dem dann eingenommenen Geld soll das neue Zimmer für Elterngespräche auf der Station verschönert werden. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.