Mit Kulturprogramm

Aktion in der Göttinger Zentralmensa: Nachts auf den Flohmarkt

+
Die Zentralmensa: Hier findet der Nachtflohmarkt statt.

Göttingen. Nachts über einen Flohmarkt schlendern und außergewöhnliche Dinge kaufen. Kein Problem, diese Möglichkeit bietet sich am Freitag, 5. Mai, in Göttingen.

Dort lädt das Kulturbüro des Studentenwerks zum 6. Nachtflohmarkt in die Zentralmensa ein.

Von 18 Uhr bis Mitternacht haben Flohmarktfans die Gelegenheit, das eine oder andere Schnäppchen zu machen. Mit fast 50 Ständen, die wegen der großen Nachfrage wieder ausgelost werden mussten, sind die Flächen bis auf den letzten Zentimeter belegt.

Wer eine Pause vom Flohmarkttrubel braucht, kann im Café Central entspannen und Musik hören.

Die offene Bühne steht wieder allen zur Verfügung, die ihr musikalisches Können einem größeren Publikum zeigen wollen.

Interessierte Musikerinnen und Musiker können sich bei Nachfragen gerne ans Kulturbüro wenden: kulturbuero@studentenwerk-goettingen.de oder unter Tel. 0551/395148.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.