Sicherheits- und Hygieneauflagen

Natur per App erleben: Gut Herbigshagen hat beschränkt geöffnet

+
Stiftungsmitarbeiterin Laura Mothes präsentiert die Sielmann-Taschen Edition.

Duderstadt – Das Gut Herbigshagen in Duderstadt ist mit Einschränkungen wieder für Besucher zugänglich.

Täglich wischen 11 und 17 Uhr ist der Hofshop mit dem Besucherservice geöffnet, teilte das Natur-Erlebniszentrum der Heinz-Sielmann-Striftung mit. Ausstellungen und das Café bleiben jedoch weiterhin geschlossen.

„Wir achten darauf, die Sicherheits- und Hygieneauflagen einzuhalten. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden sowie Mitarbeitenden haben für uns stets höchste Priorität“, erklärte Carolin Ruh, Vorstand der Stiftung und Leiterin des Natur-Erlebniszentrums. Die Besucher würden durch Aushänge und eine „durchgehende Kommunikation“ auf die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sowie die Mundschutzpflicht im Handel aufmerksam gemacht. Der Zutritt zum Natur-Erlebnishaus werde so gesteuert, dass sich maximal vier Personen dort aufhalten. So lasse sich der vorgeschriebene Sicherheitsabstand überall gewährleisten.

Mit der neuen App „Sielmanns Schatzsuche“ können sich die Besucher dann auf vier verschiedene Erlebnistouren begeben. Für die Nutzung der App können Tablets beim Besucherservice ausgeliehen werden, teilt das Natur-Erlebniszentrum mit. Zudem sei die App kostenfrei im Apple AppStore und Google PlayStore erhältlich.

Im Sortiment des Hofshops gibt es nun auch „Sielmann-Taschen“. Sie sind nach Angaben des Vertreibers aus alten Werbebannern von Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten hergestellt worden. „Durch den Erwerb werden der ökologische Gedanke und das soziale Engagement für benachteiligte Menschen unterstützt“, erklärt Laura Mothes, Mitarbeiterin des Besucherservices.  ana

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.