Zwei Monate Umbau

Neue Filiale von Thalia: Thalino liest jetzt im Göttinger Kauf-Park

+
Start im Kauf-Park: Manager Andreas Gruber (links) hieß Filialleiterin Carolin Brehmeier, Bereichsleiter Christian Hennig und das Thalia-Maskottchen „Thalino“ herzlich in dem Göttinger Einkaufscenter willkommen.

Göttingen. Nach zweimonatiger Umbau- und Gestaltungszeit hat Thalia seine neue Filiale im Göttinger Kauf Park eröffnet.

Seit der Eröffnung des an der Autobahn 7 gelegenen Einkaufscenters im Jahr 1998 hatte die Buchhandlung Decius die rund 230 Quadratmeter große Ladenfläche betrieben. Nachdem das Unternehmen aus Hannover zum Ende vergangenen Jahres seinen Mietvertrag gekündigt hatte, ergriff Thalia, mit 280 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marktführer im Sortimentsbuchhandel im deutschsprachigen Raum, die Chance beim Schopf.

„Wir freuen uns sehr, künftig neben unserer Filiale in der Innenstadt mit einer weiteren Buchhandlung in der Universitätsstadt vertreten zu sein und das Buchangebot im Kauf Park zu erhalten“, betonte Filialleiterin Carolin Brehmeier. Durch die verkehrsgünstige Lage direkt an A7 und B3 sei man schnell für die Kunden vor Ort und in der Region rund um Göttingen erreichbar.

Zusammen mit ihren vier Mitarbeiterinnen, von denen drei zuvor schon bei Decius tätig waren, bietet Brehmeier künftig ein umfangreiches Buchsortiment mit Unterhaltungsliteratur für die ganze Familie. Neben traditionellen Bücherregalen treffe der Kunde auf innovative Gestaltungselemente wie spezielle Displays, an denen Kunden weiterführende Informationen und Bewertungen zu Buchtiteln in Augenschein nehmen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.