Wechsel im Vorstand - Reihe zur Bundestagswahl

Neue Gesichter im Vorstand des Stadtjugendrings

Göttingen. Drei neue Gesichter im Vorstand des Stadtjugendrings Göttingen (SJR): Jennifer Griesbach von der DLRG-Jugend wurde von der Vollversammlung neu in den Vorstand gewählt. Als assoziierte Mitglieder verstärken Aron Engelhardt (DPSG) und Tim Oberländer (VDP) den Vorstand, teilte das Gremium mit.

Mira Frickemeier (Reformierte Jugend), hat den Vorstand nach Abschluss ihres Studiums verlassen. Dorothee Ammermann, Katja Neubieser, Felix Rosenkranz und Florian Unger bleiben bis zum Ende ihrer Amtszeit 2014 im Vorstand.

Für den September plant der SJR eine Reihe zur Bundestagswahl für mehrere 1000 Jugendliche. Den Abschluss soll eine Veranstaltung mit Talk, Rock & Politics mit hochkarätig besetztem Podium bilden.

Im Herbst findet die jährliche JuLeiCa-Ehrung für engagierte Jugendliche statt.

Ende des Jahres erscheint das Summertime-Heft mit vielen Sommerfreizeitangeboten für Kinder und Jugendliche in der Region. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.