Dr. Dorit Wenke lehrt am Fachbereich Psychologie 

Neue Professorin verstärkt Team der privaten Hochschule

Im Kreise der neuen Kollegen: Prof. Dr. Dorit Wenke (Mitte) wurde jetzt von PFH-Präsident Prof. Dr. Frank Albe (links), Prof. Dr. Frank Vogelgesang (2.v.l.), Prof. Dr. Anja Lepach (3.v.l.), Prof. Dr. Stephan Weibelzahl (2.v.r.) und Prof. Dr. Martina Ruhmland begrüßt. Foto: Private Hochschule Göttingen/PFH/nh

Göttingen. Eine neue Professorin verstärkt die Private Hochschule Göttingen: Dr. Dorit Wenke wurde zur Professorin für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre ernannt.

Mit Dr. Dorit Wenke verstärkt eine weitere Hochschullehrerin den kontinuierlich wachsenden Bereich Psychologie der PFH Private Hochschule Göttingen. PFH-Präsident Prof. Dr. Frank Albe ernannte sie zur Professorin für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre.

Damit arbeiten aktuell insgesamt fünf Professoren in dem Bereich, der seit einem Jahr Fernstudiengänge anbietet. Zusätzlich befinden sich Psychologie- und Wirtschaftspsychologie-Programme für das Campusstudium in Göttingen in der Vorbereitung. Außerdem hat die PFH zwei weitere Professuren für Gesundheits- und Sportpsychologie beziehungsweise Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik ausgeschrieben, für die das Auswahlverfahren kurz vor dem Abschluss steht.

Wenke (Jahrgang 1968) studierte von 1992 bis 1998 Psychologie an der Technischen Universität Berlin. Von 1999 bis 2000 absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikations- und Verhaltenstrainerin beim artop-Institut in Berlin. Im Dezember 2003 promovierte sie im Fach Psychologie an der Humboldt Universität Berlin. Ihre Habilitation legte sie im Februar 2013 ebenfalls an der Berliner Uni zum Thema ab. Umfangreiche Erfahrungen in Forschung und Lehre sammelte sie bei vielfältigen nationalen und internationalen Tätigkeiten. (bsc)

Kontakt: PFH Private Hochschule Göttingen, Weender Landstraße 3 bis 7, 37073 Göttingen, Tel. 0551/54700-100, E-Mail: info@pfh.de, www.pfh.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.